Jeder verzehrt pro Jahr 4 Kilo Kakao

Vorwiegend Kleinbauern sind die Produzenten


(lifePR) – Rund 4 Kilogramm Kakao beträgt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch der Deutschen. Die Weltkakaoernte beträgt etwa 4,3 Millionen Tonnen. Deutschland ist weltweit der zweitgrößte Verarbeiter von Rohkakao und zugleich der größte Exporteur von kakaohaltigen Produkten. Kakao ist eines der wichtigsten Agrarhandelsgüter weltweit und die Einkommensgrundlage für 40 bis 50 Millionen Menschen.

Der Kakaoanbau wird fast ausschließlich durch Kleinbauern in West- und Zentralafrika, Mittelamerika und Ostasien betrieben. Mit der Gründung des „Forums Nachhaltiger Kakao“ hat die Bundesregierung eine breit angelegte Initiative gestartet, um die Situation für die Kleinbauern in den Anbauländern dauerhaft und wirksam zu verbessern.

Insbesondere soll die Zusammenarbeit mit den Partnerländern verstärkt und durch möglichst flächendeckende Schulungsangebote der Anteil nachhaltig erzeugten Kakaos deutlich erhöht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bmelv.de/kakao, Quelle: BMELV, International Cocoa Organization

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.