Lahrer Flugplatzfest

„Nostalgie am Boden und in der Luft“

flug141

(gh). Voll im Gang ist das Flugplatzfest der Fliegergruppe Lahr-Ettenheim am Wochenende auf dem Flugplatz bei Wallburg. Weiter geht es am Sonntag ab 10. Uhr  – mit freiem Eintritt natürlich. Zu erleben sind Raritäten der Lüfte, z.B. diverse Jakowlews (Jaks) und Dorniers (Do 27), Christen Eagle, Entenflugzeug „Speed Canard“, Zlin 526, Klemm 35 D  und weitere zum Teil inklusive Kunstflugvorführung, Formationskunstflug der Bremgarter „Grass Hoppers“,
Segelkunstflug, Modellflug-Akrobatik-Show, Segelflug-Simulator u.a.

flug142

An beiden Tagen finden auch Tandem-Fallschirmsprünge, Hubschrauber-Rundflüge sowie Gastflüge mit den vereinseigenen Motorflugzeugen statt. Darüber hinaus werden getreu dem Motto „Nostalgie am Boden und in der Luft“
auch einige seltene Straßen-Oldtimer zeitweise am Flugplatz zu bewundern sein:
Bugatti, De Dietrich, Raritäten aus den Vorkriegsjahren, Austin Steven Ulster, Morgan Three-Wheeler ex, Jaguar E-Typ, und viele weitere. Selbstverständlich wird an beiden Tagen bewirtet.

flug143

flug144

flug145

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.