Fragen, die die Welt bewegen

In der Sendung „Dialog“ auf Phönix hat der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler und Autor Hamed Abdel-Samad, der sich skandalöserweise selbst in Deutschland nur noch unter Personenschutz bewegen kann, gesagt: „Toleranz gegenüber Intoleranz ist Dummheit“. Heißt dies, daß zum Beispiel der Lahrer Gemeinderat eine Vereinigung von in Wirklichkeit intoleranten Dummköpfen gegenüber anderen Meinungen unter den Bürgern ist und sich möglicherweise einer Moscheebauförderung in einer Weise annimmt, welche Befürchtungen aufkommen lassen könnte, daß dadurch faschistoiden Zügen im Islam aus falsch verstandener Toleranz und Multikultigutmenschentums die Weichen gestellt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.