Das Tagesgericht

eierbw

Schwäbischalemannisches Narret-Ei.

Ein Hauch von Adel weht durchs Tal
Umrahmt von Gutacher Trachtenträgern tragen sich Markgraf Max von Baden und seine Frau Valerie bei ihrem Besuch im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in das Gästebuch der Gemeinde ein…Eine knallgelbe Postkutsche mit adeligen Fahrgästen fährt auf der B 33 von Hornberg nach Gutach – das erlebt man im Gutachtal nicht alle Tage...
(Schwarzwälder Bote. Halloween im Mai! Begegnungen der Abartigkeit. Vier schreibende junge Leute zeigen, dass sie in Geschichte nichts gelernt haben und wohl auch nicht bereit sind, als Journalistendarsteller etwas zu lernen. Und so streicht ein Furz von Aschenbrödeladel  aus Wartezimmerpostille für Klein Lieschen über Aschenbrödeladel, nachdem der Adel 1919 abgeschafft worden ist und wirft falsche Markklößchen in ein Tal, welches einst alles andere war als badisch und die Geschichte nie einen Adeligen in Postkutsche erlebt hat. Baden hat erst Napoleon gemacht, der Kaiserhochstapler und Massenmörder aus Korsika. Und das dumme Volk klatscht dazu! Woher stammt wohl der Ausdruck „Lügenpresse“? Nicht auch von der landesweiten Fabel wie der, Offenburg sei schuldenfrei?)

Ortenauer zu Haft verurteilt
(Miba-Presse. Es gibt keinen Ortenauer! Ist das denn das ein Verbrechen?)

Der Winzer und der Flüchtling
Drehbeginn für Hochschul-Filmprojekt »Herbstschnitt« / Ein Bürgermeister und ein Pfarrer spielen mit
Im dritten Semester des Studiengangs Medien, Gestaltung und Produktion (MGP) an der Hochschule Offenburg müssen die Studierenden ein Filmprojekt realisieren – im Team, mit kleinem Budget und unter Zeitdruck. Der Kurzfilm »Herbstschnitt«, der ab Montag gedreht wird, greift dafür ein aktuelles politisches Thema auf – den hiesigen Umgang mit Asylsuchenden.
(Offenburger Tageblatt. Warum nicht Holocaustanbiederung? Da gibt’s größere Preise!)

Demografie
Interaktive Karte: Die Ortenau bis zum Jahr 2030
(Offenburger Tageblatt. Und wenn vorher darauf ein großer Haufen gemacht wird?)

Gesucht! Der Grillkönig der Ortenau
(Offenburger Tageblatt. Grillen haben die in der Redaktion!)

Besondere Ehrung für das DRK
166 Spendenwillige kamen zur Blutspende-Aktion nach Meißenheim. 158 durften sich den wertvollen Lebenssaft abzapfen lassen. Das DRK Meißenheim wurde außerdem für 50 Jahre Blutspende-Aktionen ausgezeichnet.
(Lahrer Anzeiger. Verzapft und verkorkst! Tolle Geschäftsidee für DRK-Gewinne.)

Sulzer Sparkasse macht dicht
Filiale ist nicht mehr rentabel / Schließung zum Jahresende / Flüchtlinge im ehemaligen Kindergarten?
(Lahrer Anzeiger. Ist das nicht die Offenburger Sparkasse? Jetzt Geschäfte mit Flüchtlingen?)

Planiert ohne Bauantrag
Bauordnung sorgt für die Einstellung der Arbeiten und fordert einen nachgereichten Bauantrag.
Für Verwunderung und Verärgerung hat im Sulzer Ortschaftsrat ein Bauprojekt auf der Ritti gesorgt, das mehrere Tage lang für jede Menge Lkw-Verkehr in der Wald- und Bachstraße gesorgt hatte. Die Ortsverwaltung war auf das Vorhaben erst aufmerksam geworden, als Anlieger den Grund für den Verkehr hatten wissen wollen. Ortsvorsteher Rolf Mauch musste zunächst passen,..
(Badische Zeitung. Da ist wohl jemand als Ortsvorsteher überfordert.)

Was die Apotheke der Natur alles bietet
Monika Fischer hat in Sulz erläutert, wie Löwenzahn, Brennnessel und Giersch wirken
(Badische Zeitung. Einfach mal reinlegen oder schlucken. In der Natur ist der Tod ganz natürlich.)

JVA Freiburg: Schwuler Häftling zu Jobwechsel genötigt?
Der homosexuelle Koch, gegen den sich der Hungerstreik in der JVA Freiburg gerichtet haben soll, widerspricht der Gefängnisleitung
(Badische Zeitung. Und sonst?)

CDU startet digitale Gegenoffensive
Opposition will Kompetenz bei einem wichtigen Wahlkampfthema zeigen / Strobl sieht Differenzen beim Datenschutz.
(Badische Zeitung. Wolf durch Dünnbrettbohren.)

Parlament künftig ohne Bürgermeister und Landräte
Wilfried Klenk ist seit vier Monaten Landtagspräsident – und versteht bis heute nicht, warum damals die Frauenfrage hochkam.
(Badische Zeitung. Nix verstehn? Kam sie nicht Guido Wolf hoch,bis er sie nach Gebrauch  ausgekotzt hat?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.